LONG DISTANCE - Mitten in Berlin! Mitten im Tiergarten!

Ohne Wartezeit einkaufen!

Freunde des Laufsports, der Leichtathletik und der Bewegung.

Update 26.6.20

Liebe Ausdauersportler!

Bei uns ist inzwischen so was wie Normalität eingekehrt.
Wir haben zwar immer mehr zu tun als normalerweise, aber es kommt kaum noch zu Wartezeiten.
Die Maske ist zwar immer noch Pflicht in Geschäften, aber beim ausprobieren der Schuhe vor dem Laden kannst du durchatmen und wir können uns auch mal ein lächeln schenken!

Alle Serviceleistungen, wie Lauf-und Ganganalysen und Batteriewechsel bei Polar Uhren und Sendern sind ohne Einschränkungen möglich

-Öffnungszeiten Montag-Freitag 10-19 Uhr.Samstag 10-18 Uhr.
Wer möglichst nicht mit anderen Menschen in Kontakt treten darf/möchte kann auch Einzelberatung von 19-20 Uhr telefonisch oder online vereinbaren.

Die Terminbuchung für den Laufschuhkauf hat sich bewährt, wir werden sie zur besseren Organisation beibehalten!

https://www.longdistance.de/leistunge…/termine-online-buchen

In unserem Onlineshop kannst du dir vorab schon ein grobes Bild unseres Sortimentes machen. Allerdings kommen wir aufgrund des Andrangs kaum dazu den Shop "aufzufüllen" Sollte eine Größe fehlen, kann sie trotzdem im Laden verfügbar sein!
www.longdistanceshop.de

Euer Long Distance Team!

Senkung der MWST

Liebe Läuferin, lieber Läufer, liebe Ausdauersportler.

 

Zum 1.7. wird die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5 % gesenkt.

Da wir im März/April 5 Wochen lang das Geschäft schließen mussten, hatten wir natürlich keine Einnahmen.

Deshalb möchten wir die MWST Senkung nutzen um diese hohen Verluste ein wenig zu verringern.

Sollten sie den Abzug der MWST. wünschen, kommen wir dem natürlich nach Wir ziehen die Differenz an der Kasse ab. Bitte beachten sie, dass wir 2,52 % bzw. 1,87 % vom Kaufpreis abziehen, da dies mathematisch korrekt ist.

Hier noch ein Hinweis von der Verbraucherzentrale NRW:

„Nachlass ist keine Pflicht

Im Rahmen der üblichen Preisgestaltung steht es Unternehmen, Dienstleistern und Geschäftstreibenden frei, ihre Preise beizubehalten und dadurch ihre Gewinnspanne zu erhöhen. Die Preisangabenverordnung sieht vor, dass Kunden der Endpreis von Produkten und Dienstleistungen  inklusive aller Steuern und Nebenkosten angegeben werden muss. Nur bei Verträgen, in denen die Mehrwertsteuer separat ausgewiesen ist, können Sie also überhaupt kontrollieren, ob die Senkung weitergegeben wird. Der Mehrwertsteuersatz für alle Produkte und Dienstleistungen  fällt zwar von 19 auf 16 Prozent – mathematisch entspricht das aber nicht einem Rabatt von 3 Prozent, sondern nur von 2,52 Prozent.

Bei Dingen mit ermäßigtem Mehrwertsteuersatz entspricht die Mehrwertsteuersenkung von 7 auf 5 Prozent rechnerisch einem Minus von 1,87 Prozent„

Wir bedanken uns sehr für ihr Entgegenkommen, haben aber auch Verständnis dafür, wenn sie uns um Abzug der MWST bitten. Nicht nur wir hatten es schwer!

 

Vielen Dank

Ihr Long Distance Team!

Long Distance

„Long Distance“ steht für Bewegung und Ausdauer und ist dein Geschäft rund um Laufbekleidung, professionelles Training (z.B.Halbmarathon- und  Marathonvorbereitung) und individuellen Service wie eine Lauf- und Ganganalyse oder der Polar Batterieservice.

Wir helfen Dir mit ausführlicher und kompetenter Beratung bei der Auswahl des richtigen Produktes für Deine Bedürfnisse. Dabei ist es uns nicht wichtig Dir den teuersten Schuh oder das teuerste Textilteil zu verkaufen sondern das zu dir passende. Wir wählen aus der Flut an Neuerscheinungen nach bestem Wissen die Topmodelle für unsere Kunden aus. Ganz nach unserem Motto: Sportler beraten Sportler.

Informiere dich auch über unser umfangreiches Laufkursprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene.

LÄUFT!

Das neue Laufmagazin -Läuft- ist online verfügbar.
Klicke unten auf den Link zum Kiosk der digitalen Ausgabe.
Viel Spaß beim Schmöckern.
Das Heft ist natürlich auch als Druckausgabe kostenlos im Laden erhältlich.

Ein Ausblick in die Laufschuhzukunft und unseren Alltag

Lange Geschichten werden im Netz nicht gelesen, sagt man.
Mir egal. Diese Geschichte sollten sich alle Freunde des gepflegten Dauerlaufs mal in Ruhe durchlesen.

zwei mal im Jahr trifft sich ein kleiner Haufen Laufhändler um in aller Ruhe die neuen Laufschuhe und Laufbekleidung der kommenden Saison zu prüfen und einzukaufen.
Dieses Mal haben wir uns nach Luisenthal zurückgezogen.
Wir, das sind die Laufsporthändler aus Jena, Leipzig, Dresden, Erfurt, Kassel, Rostock, vom Laufwerk Hamburg und natürlich Long Distance aus Berlin.

Wir sind alle seit über zwanzig Jahren im Geschäft und alle haben sehr viel Erfahrung.

Wie wichtig heute die Vorauswahl für die Läufer ist,haben wir in diesem Jahr deutlich gesehen. 
Ein Laufschuh der im letzten Jahr noch sehr gut war, fiel in diesem Jahr komplett durch. Und das war kein Einzelfall! Leider behalten die Schuhe aber ihren Namen. Der Brooks Adrenaline des Jahres 2019 hat mit dem Vorgänger gar nichts mehr gemeinsam (funktioniert aber trotzdem) 
Wie soll der Endverbraucher das wissen? 
Nun die Lösung ist natürlich im Laufladen seines Vertrauens probieren und kaufen.

Wir sehen in diesen drei Tagen fast alle Laufschuhmodelle.

Insgesamt ist die Auswahl der Schuhe für uns schwerer geworden. Selbst etablierte Schuhhersteller machen komische Sachen. Plötzlich werden Schuhe zu weich und instabil, die Sohle ist auf einmal ganz flach (kein abrollen mehr möglich), Schuhe stehen schief und,und, und.

Viele Hersteller achten nur noch aufs Obermaterial, weich und ohne Naht muß es sein. Hört sich toll an, aber es fehlt teilweise komplett die Stabilität. 
Die ersten zwei Lieferanten brachten Montag ganz gute Schuhe mit, aber dann stellte uns eine Firma, die wir seit Jahren erfolgreich im Programm haben, ihre Schuhe vor und die fielen komplett durch. Da man schon einige Kollektionen kannte ging die Angst um, zum Glück kam Saucony wieder mit deutlich besseren Schuhen als im Vorjahr zu uns.

Auch so eine tolle Marke wie 361° wäre wahrscheinlich nie von uns entdeckt worden, wenn Ralf nicht in der Schuhkommission der Laufprofis wäre.

Egal ob große oder kleine Namen, wir wählen nur Schuhe aus die es Wert sind bei uns in der Schuhwand zu stehen. 
Das werden ab Sommer 2019 bei Long Distance weniger unterschiedliche Modelle sein, dafür die Richtigen!

Oft bekommen wir Sortimente vorgegeben, wenn wir die so kaufen bekommen wir einen Bonus obendrauf.
Das ist uns völlig egal, wenn die Schuhe nicht zu uns passen verzichten wir auf günstigere Einkaufspreise.

Nike hat keinen Außendienst mehr. Wir sehen die Laufschuhe nicht mehr und haben auch noch Vorgaben nach dem Motto "Nur wenn ihr das nehmt, bekommt ihr auch andere Modelle" Na dann eben nicht! 
Zumindest bei Long Distance wird ab Winter 2019 vorübergehend kein Nike Schuh mehr im Geschäft sein. Wir werden auch das überleben.

Wir erleben aber auch einen Wandel. Viele Hersteller wissen wieder unsere Kompetenz zu schätzen. 
Und manche hören zu. Sie überarbeiten die Schuhe nach unseren Anregungen und heraus kommen mehr als brauchbare Laufschuhe. 
Auch gibt es auf unsere Initiative viele qualitativ hochwertige Sondermodelle die es sonst nicht geben würde. Beste Beispiele sind der Saucony München, der Brooks Defyance, der Asics GT 4000, der Hoka Tracer oder der New Balance 880.

Und so gingen drei anstrengende, aber effektive Tage zu Ende. 
Der große Vorteil der Runde ist, das in unseren Läden die Verkäufer auch die Einkäufer sind. 
Wir kennen unsere Kunden und ihre Füsse. Wir sind mit viel Herz und Leidenschaft dabei! 
Wir haben ja auch eine große Verantwortung, es geht um die Gesundheit unserer Kunden!

Außerdem ist es ein extrem netter Haufen, alles Läufer, und so konnten wir Abends bei der einen oder anderen Apfelschorle Heldengeschichten erzählen.

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen mit den Jungs in Kühlungsborn und dann im Dezember in Berlin oder Umgebung.

Wer bis hierher gekommen ist dem sage ich danke fürs Durchhaltevermögen! 
Und ich freue mich auf euren Besuch bei uns im Shop.

Euer Carsten

 

Lauf-und Ganganalyse speziell für Kinder

Kinder im Wachstum haben oft Beschwerden. 
Die Füsse und Knie tun weh, der Rücken schmerzt. 
Gerade sportliche Kinder leiden oft darunter das sie eine Sportpause verordnet bekommen. 
Die oft verschriebenen Einlegesohlen helfen nur kurzfristig.

Wir möchten vorbeugen!

Deshalb bieten wir für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren eine komplette Lauf-Ganganalyse für 59€ (Normalpreis 119€).

Wir schauen uns die Statik der Füße, Beinachse, Hüfte und Rücken an.
Auf dem Laufband sehen wir auf das Sprunggelenk, die Beinachse von hinten und vorne (Knierotation) , Hüfte und auf den Rücken. 
So manch unentdeckte Skoliose kam bei uns zum Vorschein und konnte dann behandelt werden.

Muskuläre Dysbalancen werden entdeckt und können dann in Eigenregie oder zusammen mit dem Trainer behoben werden.

Nach der Analyse geben wir noch Empfehlungen wie man bestimmte "Fehlstellungen" beheben kann, bzw. wie man diese unterstützt. (Kräftigung)

Auch wenn es für die Eltern vielleicht ungewohnt ist, 
bitte bringt Zeit mit. 
Nicht um im Wartezimmer zu sitzen, so etwas haben wir nicht, sondern weil die Analyse eine Stunde dauert.

Carsten führt die Analysen durch. Er ist Lauf- und Ganganalytiker und Leichtathletik Trainer (B-Lizenz) für Kinder und Jugendliche.

Wir bitten um Terminabsprache per Mail info@longdistance.de

Diese Analyse ist für alle Kinder sinnvoll egal ob und welchen Sport sie ausüben.

Verfolge uns auch auf Facebook

Hierlang